Fahrzeugbergung LB119

Alarmstufe: T1 - Verkehrsunfall oder technische Hilfeleistung
Alarmierung: Pager, Handy
Ausrückzeit: Freitag, 29. September 2017 07:45
Einsatzende: Freitag, 29. September 2017 09:48
Einsatzleiter: BR Christian Weis
Eingesetzte Fahrzeuge: Last Groß Gerungs, Kommando 1 Groß Gerungs, Kommando 2 Groß Gerungs
Einsatzort: LB119 Kreuzung Frauendorf (km 60)
Eingesetzte Kräfte: FF Klein Wetzles, FF Groß Gerungs, Polizei Groß Gerungs

Um 07:41 Uhr alarmierte uns die Landeswarnzentrale zu einer Fahrzeugbergung mittels Wechselladerfahrzeug. Die LB119 war im Abschnitt Klein Gundholz -Bereich Kreuzung Frauendorf nach einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einer Arbeitspritsche durch den nicht mehr fahrbereiten PKW blockiert.

Die Absicherung der Einsatzstelle im Einsatzgebiet der FF Klein Wetzles nahm die lokale Feuerwehr und auf Gerungser Seite Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Franz Knapp vor. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde der verunfallte PKW mittels Kran des Wechselladerfahrzeuges geborgen. Anschließend erfolgte die Reinigung der Fahrbahn und die Freigabe der kurzfristig gesperrten LB119.

Ein Dankeschön an die Kameraden aus Klein Wetzles und die Exekutive für die gute Zusammenarbeit.